in Veränderungsprozessen

Naturgemäß steht der Mensch als Gewohnheitstier Veränderungen skeptisch gegenüber.

Dennoch sind Veränderungsprozesse in Unternehmen notwendig, um die Organisation zukunftsfähig auszurichten. 

Aus Sicht der Mitarbeiter werden Veränderungen häufig mit Unsicherheit und bedrohlichem Anstieg der Anforderungen verbunden. Etablierte Organisations- und Kommunikationsstrukturen werden in Frage gestellt, Aufgaben und Ziele verändern sich und es wird erwartet, die im Unternehmen erlernten Verhaltensweisen an eine neue Situation anzupassen.

Dieser Weg aus der eigenen „Komfortzone“ will von vielen Menschen nicht beschritten werden – sie verweigern sich, ob still oder mit offenem Protest. In einem Punkt sind sich Theorie und Praxis in Veränderungsprozessen daher einig: Erfolgreiche Veränderung kann nur gelingen, wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen den Prozess für sich annehmen und fördern.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Belegschaft organisatorisch, methodisch und der Form nach dort abzuholen, wo sie sich gedanklich befindet. Dazu schaffen wir vor allem Klarheit: An welcher Stelle müssen wir informieren? An welcher Stelle wird die Meinung der Mitarbeiter gehört und berücksichtigt? Wo dürfen die Mitarbeiter mit- oder gar selbst entscheiden?

Durch unsere Arbeit schaffen wir Akzeptanz und mobilisieren Ihre Belegschaft für die anstehenden Prozesse. Mit auf die Situation angepassten Methoden schaffen wir Verständnis für die Entscheidungen auf der emotionalen und der sachlichen Ebene und erzeugen eine Kultur der Offenheit, damit gute Gedanken auch auf fruchtbaren Boden treffen.

So sind sie frei, sich auf die Inhalte und Ihre Ziele zu fokussieren, denn wir entwerfen das mit Ihnen abgestimmte Verfahrens und definieren die Methoden und das Setting. Wir steuern und moderieren durch den Prozess. Wir identifizierend die inhaltlichen und menschelnden Punkte, an denen es knirscht und arbeiten diese auf. Wir arbeiten nach dem Motto: "Wer berücksichtigter Teil des Verfahrens ist, ist dann auch Motor für die Lösung." Wer kein Teil der Lösung wird, wird Teil des Problems.

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Google Analytics.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren